Cuvée Lena

Ein besonderer Wein
für unsere Tochter Lena

Die Geburt unserer ersten Tochter Lena war ein besonderes Ereignis in unserer Familie. Die Gefühle, die uns dabei bewegten, haben wir in einem ganz besonderen „Weinrezept" wiedergegeben.

Nach 18-monatiger Lagerung in Tarascon-Eichenfässern ist der hauseigene Rotwein servierbereit. Die Eigenkreation von Hausherrn Erwin Fender und dem Weingut Tesch im Burgenland, wurde vom renommierten Falstaff-Magazin mit 93 von möglichen 100 Punkten bewertet. Cuvée Lena wird nicht nur von professionellen Weinkennern geschätzt. Auch bei unseren Gästen zählt er bereits zu den beliebtesten Rotweinen des Hauses.

Weinbeschreibung Cuvée Lena, Jahrgang 2004

14,5 Vol.%, NK, Barrique, 1.500 Flaschen extratrocken
Tiefrotes Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, in der Nase dunkles Beerenkonfit, feine Kräuterwürze, Edelholzanklang, zart nach Orangenschalen. Am Gaumen kraftvoll, saftiges Brombeerkonfit, lebendiges Säuregerüst, stoffiger Schokoladeanklang, mineralische Länge, elegant und anhaltend, gastronomisch vielseitig einsetzbar, sehr gutes Reifepotenzial.

Jetzt Anfragen